HDTV-Receiver

Technisat DigiCorder HD K2 Kabelreceiver Test

 

 

Technisat Kabelreceiver Digicorder HD K2Die Firma TechniSat gehört seit mehreren Jahren zu den Marktführern auf dem Gebiet der digitalen Receiver. Das liegt nicht nur an den ausgezeichneten Funktionseigenschaften der Satelliten-, Kabel- und terrestrischen Receiver, sondern auch an ihrer soliden Verarbeitung und dem guten Design. TechniSat gewinnt und behält Kunden zudem durch ihre umfangreiche Produktpalette, die praktisch alle Bereiche des Marktes abdeckt. Es spielt keine Rolle, ob man ein Einsteigergerät oder ein Spitzenmodell benötigt, bei TechniSat findet der Kunde immer das passende Modell.

 

 

Spitzenqualität von Technisat - wie man es gewohnt ist


Der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver von TechniSat ist solch ein Spitzenmodell. Er gehört zur Kategorie der Festplattenreceiver und verfügt über eine eingebaute Festplatte mit einer Kapazität von 160 GB. Das reicht in etwa für die Aufzeichnung von knapp 90 Stunden Fernsehsendungen in SD-Qualität oder etwas mehr als 20 Stunden in HD-Qualität. Der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver bietet höchste Bildqualität, die das Fernsehen zum visuellen Genuss macht. Er besticht zudem mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte, die seine Einsatzmöglichkeiten noch zusätzlich erweitern.

 

 

Diesen HDTV-Receiver finden Sie günstig auf amazon.de

 

 

 

Ausstattung und Bildqualität


Der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver verfügt über einen sogenannten Twin-Tuner. Damit ist gleichzeitig die Aufnahme einer HD-Sendung möglich, während man eine andere Sendung ansieht. HDTV-Sendungen werden in ausgezeichneter Qualität wiedergegeben. Auch SD-Sendungen erscheinen in brillanten, unverschleierten Farben. Mittels des integrierten CONAX Kartenlesers und zweier CI Steckplätze kann der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver auch verschlüsselte Signale der PAY-TV-Sender wiedergeben. Durch einen optischen digitalen Audioausgang kann man echten Dolby-Digital-Sound auf der angeschlossenen Heimkinoanlage erleben. Selbst der Anschluss älterer Geräte stellt kein Problem dar, da der DigiCord HD K2 Kabelreceiver über analoge Anschlüsse für Audio- und Videosignale verfügt. Zur Verbindung mit älteren Fernsehgeräten oder DVD-Spieler bzw. ähnliche Geräte gibt es an der Rückseite 2 Scartbuchsen.

 

 

Technisat Kabelreceiver Digicorder HD K2 Testbericht

Besonderheiten, Vor- und Nachteile


Der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver ist mit einer intelligenten EPG-Funktion, die SFI heißt, ausgestattet. Diese SiehFern INFO versorgt den Nutzer mit detaillierten Programminformationen bis zu 7 Tage im Voraus und ermöglicht auch das einfache Programmieren von Aufnahmen. Bei der Erstinstallation erhält der Nutzer Unterstützung durch einen voreingestellten Autoinstallationsassistenten. Der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver besitzt auch eine Videotextfunktion, die eine Speicherkapazität von 800 Seiten aufweist. Das OSD-Menü ist in mehreren Sprachen abrufbar. Für Musikfreunde und Filmliebhaber dürfte interessant sein, dass mithilfe der integrierten USB-Schnittstelle Musik von externen Quellen wie Festplatten oder USB-Sticks auf die Festplatte des DigiCorder HD K2 Kabelreceiver übertragen werden kann. Der umgekehrte Weg ist ebenfalls möglich.

 

Der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver verfügt über eine Ethernet-Schnittstelle (LAN). Damit kann er mit dem Heimcomputer verbunden werden. Auf dem Kabelreceiver DigiCorder HD K2 gespeicherte Aufnahmen lassen sich so auf den PC übertragen und dort abspielen. Es gibt Speicherplätze für 6.000 Fernseh- und Radioprogramme, die auch der größten Programmvielfalt gerecht werden können. Mit dem alphanumerischen Display können wichtige Senderinformationen dargestellt werden. Der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver bietet bei Weitem mehr Vorteile als Nachteile. Bei verschiedenen Tests belegte er deshalb vordere Plätze. Besonders geschätzt wird von seinen Käufern die ausgezeichnete EPG-Funktion. Auch die einfache Installation Inbetriebnahme und Bedienung wurden positiv bewertet. Schon nach kurzer Zeit wird das Bedienungshandbuch überflüssig. Ein weiterer Vorteil ist der geringe Stromverbrauch.

 

 

Fazit


Am meisten begeistern die Käufer der große Funktionsumfang und die vielseitige Verwendbarkeit des Receivers. Besonders für Multimediafreunde ist der DigiCorder HD K2 Kabelreceiver zu empfehlen. Bei allen diesen Vorteilen sollte man aber nicht vergessen, vor dem Kauf zu fragen, ob der Kabelreceiver zur Verwendung im Netz des örtlichen Anbieters geeignet ist.

 


Weitere Testberichte können Sie hier lesen.