HDTV-Receiver

Satelliten Receiver

 

 

Satelliten-Receiver bieten sich dann zum Empfang von Fernseh- und auch Radioprogrammen an, wenn die Möglichkeit zur Montage einer Satelliten-Antenne besteht (zum Beispiel ein Balkon in Südlage) oder das Haus über eine Verkabelung für den Satellitenempfang verfügt. Viele Receiver sind auch für Einkabel-Lösungen geeignet, welche in manchen Wohnhausanlagen vorhanden ist. Außerdem können fast alle neueren Modelle auch mehrere Satellitenpositionen ansteuern, und nicht nur die in Mitteleuropa gängige 19,2 Grad Ost (in der Schweiz eher 13 Grad Ost), sofern die Antenne dafür ausgerüstet ist.



Der Vorteil gegenüber Kabelfernsehen, wofür eventuell ein eigener Kabel-Receiver nötig sein kann, liegt darin, dass keine zusätzlichen Gebühren gezahlt werden müssen und viele Programme frei empfangbar sind. Außerdem ist auch das Programm-Angebot teilweise reichhaltiger.




Analoge Receiver



Satelliten-Receiver für das herkömmliche analoge Übertragungsverfahren bieten zwar immer noch eine recht gute Bildqualität, sind aber heute besonders bei neu verkauften Geräten kaum noch von Bedeutung. Die analoge Übertragung wird in den nächsten Jahren wahrscheinlich abgeschaltet. Für die deutschen öffentlich-rechtlichen Sender wurde das etwa für das Jahr 2012 angekündigt.



Digitale Receiver



Heute verkaufte Satellitenreceiver sind üblicherweise für den digitalen Empfang gedacht. Neuere Geräte können nicht nur Fernsehsender in herkömmlicher Bildauflösung, sondern auch in High Definition-Qualität (HDTV) empfangen, was besonders bei neueren Flachbildschirmen und Projektoren (Beamern) von Bedeutung ist.



Receiver mit CI-Schnittstelle



Neben Receivern für frei empfangbare Sender gibt es auch solche mit einer CI-Schnittstelle, mit denen zusammen mit einem passenden Modul (CAM) und einer Karte auch verschlüsselte Sender gesehen werden können. Umstritten ist der neue Standard CI+, da hier von den Sendern die Nutzung eingeschränkt werden kann.



Receiver mit Festplatten



Um Fernsehsendungen nicht nur live sehen, sondern auch aufnehmen zu können, ist ein Satellitenreceiver mit eingebauter Festplatte sehr nützlich. Einige Modell ermöglichen den Anschluss externer Festplatten.



Integrierte Receiver


Einige Fernsehgeräte haben einen integrierten Receiver – idealerweise im Standard DVB-S2 und mit CI-Steckplatz.